Archiv der Kategorie: Bitcoin

Charles Hoskinson, der Schöpfer von Cardano, sagt, dass Bitcoin-Angst und Desinformation zugenommen haben, und fordert zum Handeln auf

Charles Hoskinson, der Erfinder von Cardano und Mitbegründer von Ethereum, sagt, Bitcoin werde aufgrund einer Fülle falscher Vorstellungen weitgehend missverstanden.

In einem kürzlich veröffentlichten YouTube-Video erklärt Hoskinson, warum die führende Kryptowährung weiterhin geheimnisvoll ist

„Ich habe mit Bitcoin angefangen und mit dem sogenannten Bitcoin-Bildungsprojekt. Das Ziel dort war es, so viele Menschen wie möglich in unser Ökosystem zu bringen und auch viele der verbreiteten Mythen, Ängste, Unsicherheiten, Desinformationen, Fehlbezeichnungen und Dinge, die hier aufgetaucht sind, zu zerstreuen. Im Jahr 2013 gab es sicherlich viele von ihnen, und heute gibt es leider noch mehr.

Die Realität ist, dass trotz der Tatsache, dass Bitcoin mit Millionen von Menschen in unserem Ökosystem und dem allgemeinen Wissen darüber verbreitet ist, nur sehr wenige Menschen tatsächlich verstehen, was Bitcoin tatsächlich ist. “

Krypto-Währungsmarkt bei Bitcoin Revolution

Um die dunklen Wolken um Bitcoin zu verbannen, hat Hoskinson ein 42-minütiges Erklärvideo erstellt und fordert seine Kollegen im Bereich der Kryptowährung auf, seinem Beispiel zu folgen

Der Cardano-Gründer war inspiriert, das Video zu machen, nachdem JK Rowling Interesse an der Top-Kryptowährung gezeigt hatte. Der gefeierte Autor der Serie „Harry Potter“ hat die Crypto-Community gebeten, zu erklären, was Bitcoin ist. Rowling versuchte, sich mit der dominanten Kryptowährung zu beschäftigen, aber das Fehlen einer eleganten und eindeutigen Beschreibung hat anscheinend die Neugier der Autorin geschwächt .

Der Zusammenbruch der Kryptowährung ist die endgültig

Analytiker: Der Zusammenbruch der Kryptowährung ist die endgültige Ausschüttung vor dem Mond

In der vergangenen Woche wurde die Bewertung des Marktes für kryptische Währungen in weniger als 48 Stunden halbiert, wodurch ein Wert von über 100 Milliarden Dollar vernichtet wurde.

Krypto-Währungsmarkt bei Bitcoin Revolution

Der katastrophale Zusammenbruch könnte jedoch die letzte Bereinigung vor dem „Mond“ sein, so ein Kryptoanalytiker, der die Theorie auf den Fall stützt, der als erneuter Test der Unterstützung der Abwärtslinie fungiert – eine Unterstützung, die stark geblieben ist.
Krypto-Währungsmarkt ist laut Bitcoin Revolution verliert die Hälfte seines Wertes in 48 Stunden

Der Krypto-Währungsmarkt war, wie auch die traditionellen Märkte, in der vergangenen Woche ein komplettes und totales Blutbad.

Der Dow Jones stellte einen Rekord für den größten Rückgang seit 1987 auf, und die gesamte Obergrenze des Kryptowährungsmarktes wurde in weniger als 48 Stunden um die Hälfte reduziert. Bitcoin selbst fiel während dieses historischen Ausverkaufs von 7.200 $ auf unter 4.000 $.

Die Investoren sind in Panik über die möglichen Auswirkungen des Coronavirus auf die täglichen Aktivitäten, die Wirtschaft und möglicherweise auch auf ihre Gesundheit.

Aber alle Investoren, die jetzt verkaufen, könnten, so ein Krypto-Währungsanalyst, als „dummes Geld“ enden, das den absoluten Tiefpunkt der letzten Marktbereinigung vor dem Mond verkauft.

Ausschütteln vor Mond

Ich bin auf lange Sicht optimistisch und bereit, diese Scheißkerle am Boden zu halten. Komisch, wie vor ein paar Wochen noch jeder optimistisch war, jetzt bekomme ich Hass-Kommentare in meinen Kanal gespammt.

Die Stimmung hat sich verschoben, und die Panik vor dem dummen Geld hat den Tiefpunkt erreicht. Spülen & Wiederhole

Auf dem Chart der Gesamtmarktpreise für Kryptowährungen mit hohem Zeitrahmen kam es Ende 2019 zu einem massiven Ausbruch des Abwärtswiderstands, was zu einer kräftigen Rallye führte, die die meisten Kryptowährungen in weniger als zwei Monaten um 50% oder mehr an Wert gewinnen ließ.

Der horizontale Widerstand und ein Spillover-Effekt der Aktienmarkt- und Coronavirus-Sorgen erwiesen sich als zu viel und führten zu einem massiven Ausverkauf auf ein neues Jahrestief.

Dieser Rückgang fiel jedoch auch wieder auf die Abwärtswiderstandslinie zurück, wo er sich derzeit als Unterstützung hält.

Kurscharts für die gesamte Krypto-Währung

Wiederholung der Abwärtsbewegung, könnte der Startschuss für eine Mondmission sein

Wenn die Linie hält, könnte diese gesamte Bewegung, so rückläufig sie auch erscheinen mag, ein zinsbullischer erneuter Test der Abwärts-Trendwiderstandslinie und die endgültige Marktbereinigung vor dem Mond sein, wie der Analyst behauptet.

Ausbrüche von Unterstützung und Widerstand werden in den meisten Fällen erneut getestet, um ein Umschwenken von der einen in die andere zu bestätigen.

Ein perfektes Beispiel dafür war die historische China-Pumpe Ende Oktober 2019. Obwohl es der drittgrößte Anstieg an einem einzigen Tag in der Geschichte von Bitcoin war, bestätigte er nur den Widerstand bei 10.500 Dollar als solchen, und die allererste Krypto-Währung setzte zwei niedrigere Tiefststände, nachdem sie zweimal dieses Niveau erreicht hatte.

Weder Bitcoin noch der gesamte Kryptowährungsmarkt bestätigten den horizontalen Widerstand als Unterstützung nach dem Ausbruch im April 2019. Die ganze Zeit später könnte dieser erneute Test gerade erst stattgefunden haben. Wie man an den monatlichen Zeitrahmen erkennen kann, kam die Gesamtobergrenze des Krypto-Währungsmarktes wieder nach unten, um die untere Akkumulationsspanne von damals im Dezember 2018 zu bestätigen, als der Widerstand zur Unterstützung wurde.

Wenn diese Linie anhält, wie der Analyst sagt, könnte es die letzte Bereinigung gewesen sein, bevor die Kappe des Krypto-Währungsmarktes wieder in Richtung Mond abhebt.

NBA & NFL glauben an nicht fungible Token von Bitcoin Future

NBA & NFL glauben an nicht fungible Token, aber nicht an eine Vertrags-Tokenisierung

Cointelegraph war auf dem Boden für die NFT NYC, eine Veranstaltung, die einige hundert Meter vom Times Square entfernt stattfand und nicht fungiblen Marken gewidmet war.

Während die meisten Unternehmen auf der NFT NYC in der Anfangsphase sind und noch nach ihren Benutzern suchen, haben zwei teilnehmende Organisationen Hunderte von Millionen von Fans auf der ganzen Welt.

Adrienne O’Keeffe, Associate Vice President of Partnerships bei der NBA, und Sophie Gage, Counsel bei der NFL Player’s Association, nahmen an einem Panel laut Bitcoin Future teil, um den Wert der Blockkettentechnologie für große Marken zu diskutieren. Cointelegraph erzielte nach ihrer öffentlichen Diskussion ein Exklusivinterview.

Bitcoin Future und die NFT

NFTs werden ein größeres Fan-Engagement schaffen

„Dies ist eine neue Art und Weise, wie die Fans mit unseren Spielen in Verbindung treten können“, sagt O’Keeffe. Aber Gage, der Anwalt ist, bemerkt „es gibt eine große Unsicherheit: sind das Versorgungsunternehmen, sind das Sicherheiten? Panini, ein Riese auf dem traditionellen Spielerkartenmarkt, hat Blockkettenkarten für die NFL, MLB, NBA sowie für verschiedene Fußballmannschaften herausgegeben. „Es ist ein neuer Bereich für Wachstum. Es gibt viel ungenutztes Potenzial“, bemerkt Gage.

NBA versuchte sowohl öffentliche als auch private Blockketten

Die NBA hat sowohl mit öffentlichen als auch mit privaten Blockketten experimentiert, jede mit ihren eigenen Vor- und Nachteilen. Öffentliche Blockketten erlauben mehr Freiheit und größeres Engagement auf Kosten der Kontrolle. Private Blockketten geben Ihnen bei Bitcoin Future mehr Kontrolle, aber Sie tauschen Freiheit und Engagement dafür ein. O’Keeffe teilte auch ihren Rat an die Blockketten-Unternehmer, die ihre Produkte an die NBA verkaufen wollen:

„Wir haben uns mit Dutzenden von Unternehmen in diesem Raum getroffen. Sie kamen zu uns mit Fähigkeiten, nicht mit Produkten.“

Keine Tokenisierung von Spielerverträgen

Viele NBA- und NFL-Spieler stehen auf Krypto. Das vielleicht kühnste Unterfangen in der Gegend war der Versuch des Nets-Spielers Spencer Dinwiddie, seinen NBA-Vertrag zu kürzen. Die NBA schloss ihn schließlich – Gage und O’Keeffe glauben beide, dass es in nächster Zeit keine Vertragsabschließung geben wird.